INFO

Aktuelles

14.04.2019

Update Sonderzug

Aus der Kategorie: Aktuelles

Servus Kleeblattfans,

das Auswärtsspiel in Magdeburg rückt immer näher und die Vorfreude auf den ersten Sonderzug in der Geschichte unserer Fanszene steigt! Da die Fahrkarten nun so gut wie weg sind, werden keine Überweisungen mehr angenommen bzw. zurücküberwiesen. Die letzten Restkarten, so wie die bereits bezahlten Tickets können noch am Heimspiel gegen Union Berlin erworben bzw. abgeholt werden. 

Auch wenn wir euch bei der Fahrt natürlich so viel Freiheiten wie möglich gewähren möchten, bitten wir euch darum, einige Punkte zu berücksichtigen:

⦁ Treffpunkt ist um 04:30 Uhr am Hauptbahnhof. Um einen reibungslosen Ablauf der Anreise zu gewährleisten, ist es wichtig, dass ihr pünktlich erscheint.

⦁ Mit dem Demolieren von Gegenständen oder dem Anbringen von Aufklebern und Tags im Zug schadet ihr nur der eigenen Fanszene. Wir bitten euch ausdrücklich dies zu unterlassen!

⦁ Das Mitführen von Glasflaschen ist leider verboten. Dennoch wird es natürlich die Möglichkeit geben, sich mit alkoholischen oder unalkoholischen Getränken im Partywagon einzudecken.

⦁ Die Sonderzugfahrt findet im realen Leben statt und nicht im Internet! Das Verbreiten von Fotos aus dem Sonderzug in den sozialen Medien ist nicht erwünscht! Lasst euer Handy einfach in der Hosentasche!

⦁ Den Anweisungen der Ordner und des Zugpersonals, die sich im Zug befinden werden, ist Folge zu leisten.

⦁ Pyrotechnik ist im Bereich um den Zug und im Zug selbst ein absolutes Tabu! 

⦁ Bei etwaigen Problemen mit der Polizei könnt ihr jederzeit das Fanprojekt kontaktieren. Diese stehen in regen Austausch mit dem Hilfefonds.(+4917645604251). Die Nummer wird nur für diesen Tag aktiv sein.

Ansonsten steht es natürlich allen Mitfahrern offen, die Fahrt nach persönlichem Belieben zu gestalten. Lasst uns gemeinsam dafür sorgen, die Reise nach Magdeburg zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen!

Forza Kleeblatt☘

Zurück zur Übersicht